Wie ist der Ablauf einer Freien Trauung bzw. wie sieht eine solche Trauung aus?

Eure Liebe. Euer Tag. Eure Zeremonie.

 

Eine Freie Trauung ist so persönlich & individuell wie das Brautpaar. 
Es gibt „klassische“ Elemente, die sich viele Brautpaare wünschen: z.B. den feierlichen Einzug der Braut oder das Geleiten der Braut durch den Brautvater, eine Rede über das Brautpaar, das Trauversprechen mit Ja-Wort, Hochzeitskuss und Ringtausch.
Aber auch individuelle Wünsche wie Musik, Texte, Gedichte, Aktionen, Rituale, Eheversprechen etc.
Freut euch auf eine, nach euren persönlichen Wünschen, zugeschnittene Trauzeremonie, in der ihr & eure Liebe zueinander im Mittelpunkt steht.

Ihr seht: eure Wünsche & Vorstellungen für eure ganz eigene Zeremonie bilden die Grundlage für die Gestaltung eurer Trauung. Ihr bekommt von mir auch noch viele Anregungen & Tipps, so dass eure Zeremonie unvergesslich werden wird!

Die Trauung erzählt eure persönliche Geschichte als Paar in verschiedenen Formen: seien es schöne Andenken an gemeinsame Begebenheiten, die Ihr mir im Vorgespräch erzählt habt & die ich in die Traurede einfließen lasse, ein gemeinsames Lied, ein Auszug aus einem Buch oder eine Geschichte, die für euch von starker Bedeutung ist…

Den Ablauf der Zeremonie & die Traurede schreibe ich nur für euch - die Inhalte bestimmt ihr mit.

Wichtig ist, dass die Freie Trauung nicht das Standesamt ersetzt.


Die Einzelheiten könnt ihr unter „ Freie Trauung“ nochmals nachlesen.